Mit Manuel Roberto Golser kann der USK im Frühjahr auf ein hoffnungsvolles Sturmtalent setzen. Der 20-jährige Sportstudent war zuletzt beim TSU Wartberg/ Aist in Oberösterreich im Einsatz und heuert nun in Anif an.

Schon seit Start der Frühjahrsvorbereitung trainiert Golser mit der Mannschaft mit und konnte die Trainer dabei von seinen Offensivqualitäten überzeugen. Auch im ersten Testspiel gegen Hallwang setzte der bullige Angreifer gute Akzente und erzielte dabei ein Tor. Unser sportlicher Leiter Alfons Rehrl zeigt sich von den Qualitäten des Neuzugangs überzeugt: “Mit seiner Wucht und seinen körperlichen Voraussetzungen, gepaart mit dem unbedingten Willen Tore zu erzielen, tut er unserem Spiel sehr gut. Ich glaube, dass wir viel Freude mit ihm haben werden.”

Auch Golser selbst freut sich auf die Aufgabe in Anif, die sich mit seinem Sport-Studium in Rif perfekt verbinden lässt: “In einer Mannschaft sind mir vor allem die Teamchemie und der Ehrgeiz wichtig. Beides konnte ich in Anif feststellen. Ich möchte mich hier als Spieler weiterentwickeln und für höhere Aufgaben empfehlen. Ich hoffe, ich kann dem Team mit meinen Stärken weiterhelfen.”

Vor seinem Engagement bei Wartberg/Aist war Golser auch viele Jahre im Nachwuchs von LASK Linz aktiv.

Wir heißen Manuel ganz herzlich Willkommen!